Über uns

Der Verband Deutscher Wirtschaftsingenieure (VWI) wurde 1932 mit Sitz in Berlin gegründet und ist der führende Verband der deutschen Wirtschaftsingenieure im In- und Ausland. Neben 2000 im Beruf stehenden Wirtschaftsingenieuren engagieren sich über 1000 Studentische Mitglieder in den über 30 Hochschulgruppen.

Diese Hochschulgruppen bieten eine Vielzahl an Aktivitäten, die neben der fachlichen Weiterbildung und dem Kontakt zur Wirtschaft auch die immer wichtigeren sozialen Kompetenzen vermitteln und einen Einblick in das spätere Berufsleben ermöglichen.

Wir verbinden Technologie und Management, technische, rechtliche und volkswirtschaftliche Aspekte im Studium und im Beruf. Durch Zusammenführen unterschiedlicher Perspektiven und Ansätze generieren wir neue Lösungen. Wir vermitteln und führen divergierende Interessen und Parteien zu einer gemeinsamen Basis konstruktiven Handelns. Fachübergreifend ausgebildet überwinden wir Sprach- und Kompetenzbarrieren zwischen Technologie und Management, Wirtschaft und Wissenschaft. Wir leben unterschiedliche Werte, Länder-, Fach- und Abteilungskulturen und schaffen gemeinsam ein produktives Klima.

Als Verband Deutscher Wirtschaftsingenieure fördern wir den interdisziplinären Gedanken des Wirtschaftsingenieurwesens und den fachübergreifenden Austausch durch unsere Tagungen, Arbeitskreise, Publikationen und Netzwerke. Wir stimulieren Innovationen durch den Erfahrungsaustausch unterschiedlicher Fachkompetenzen aus Wirtschaft und Wissenschaft in einem kreativen Klima. Wir bieten ein Forum für die Initiativen unseren Mitgliedern und initiieren die Kooperation in gemeinsamen Projekten. Wir schaffen eine Plattform für die Kommunikation zwischen unseren Mitgliedern und Interessenten aus Wirtschaft, Wissenschaft und Gesellschaft.

In Arbeitskreisen fördern wir den interdisziplinären Gedanken des Wirtschaftsingenieurwesens und den fachübergreifenden Austausch in verschiedenen Handlungsfeldern.

Wir in der Presse