Ersti-Checkliste

Gruppenfoto

Zwölf Schritte für ein erfolgreiches Studium
Für angehende Bachelor-Studenten beginnt in der Regel mit dem Beenden der Schule und dem Beginn des Studiums ein neuer Lebensabschnitt. Nun kommt es mehr denn je auf Eigenverantwortung und Selbstständigkeit an. Master-Studenten, die von anderen Unis auf die TU Chemnitz gewechselt sind, sollte der Unialltag zwar bekannt sein, allerdings müssen auch sie sich erst einmal in der neuen Umgebung zurechtfinden.

Unabhängig von Eurem Studiengang solltet ihr die ersten zwei Wochen dazu nutzen, die Universität, die Stadt Chemnitz und Eure Kommilitonen kennenzulernen. Die Studiengangsleitung, der Fachschaftsrat Wirtschaftswissenschaften und der Verein Deutscher Wirtschaftsingenieure werden Euch dabei helfen, sich an der Uni einzuleben. Speziell für (angehende) Wirtschaftsingenieure werden eine Reihe von Veranstaltungen, Informationsabende und Parties angeboten. Leider verstreichen bereits in den ersten Wochen Eures Studiums wichtige Deadlines. Damit ihr in dieser Zeit auch keine wichtigen Termine und Veranstaltungen verpasst, sollen Euch die folgenden zwölf Schritte dabei helfen, gut und sicher in Euer Studium zu starten.

Vor Deiner ersten Vorlesung

1.

Nimm an der O-Phase teil
Hast Du alle Studienunterlagen zusammen, startest Du am besten mit der Teilnahme an der Orientierungs-Phase. In der O-Woche lernst Du nicht nur die Universität Chemnitz, sondern auch Deine neuen Kommilitonen kennen. Wir begleiten Dich dort im Rahmen des Mentoren-Programms, sodass Du schon hier die Möglichkeit hast, Deine vielen Fragen loszuwerden. Nähere Informationen findest Du hier.

2.

Melde Dich für den Placement-Test an, wenn Du einen Sprachkurs belegen willst
Möchtest Du einen Sprachkurs belegen, ist für bestimmte Kurse ein sogenannter Placementtest notwendig, um Deine bisherigen Sprachkenntnisse einzuordnen. Die Einschreibung dazu findet meist schon in der O-Woche statt – gerne auch zu nachtschlafender Zeit. Die Plätze sind schnell vergeben, also darfst Du diese Termine nicht verpassen. Weitere Infos gibt es hier.

3.

Besuche die Einführungsveranstaltung
Am Donnerstagvormittag der O-Woche geben Dir die Verantwortlichen des Studiengangs einen Überblick, was Dich in Deinem Studium erwarten wird. Auch wir sind mit dabei und informieren Dich über unseren Verein. Beachte, dass es unterschiedliche Zeiten für die verschiedenen Bachelor- und Masterstudiengänge gibt.

4.

Schaue bei unserer Stundenplanbesprechung vorbei
Wir zeigen Euch, wie ihr an der TU Chemnitz Vorlesungen belegen könnt und was ihr dabei beachten müsst. Außerdem habt ihr die Möglichkeit, offene Fragen zu stellen. Tipps und Tricks für ein erfolgreiches Studium sind selbstverständlich inklusive.

In Deiner ersten Vorlesungswoche

5.

Schreibe Dich in die Vorlesungen und Übungen ein
In einige Vorlesungen und Übungen müsst ihr Euch einschreiben, da die Teilnehmerzahl begrenzt ist. Einschreibungen finden entweder auf den Internetseiten der Professuren oder auf der Plattform OPAL statt. Wie auch schon beim Placement-Test gilt: Wer zu erst kommt, mahlt zuerst – also meldet Euch rechtzeitig an.

6.

Besuche unseren VWI-Infoabend
Hier stellen wir uns vor und geben Euch Einblicke in unsere Hochschulgruppe. Dabei zeigen wir Euch auch, welche Events als nächstes auf dem Campus anstehen. Gerne gehen wir dabei auch Deinen Stundenplan durch und beraten Dich individuell. Pizza und Getränke sind natürlich frei.

7.

Registriere Dich in den Mailinglisten der Professuren
Mailinglisten versorgen Dich mit den wichtigsten Informationen. Im Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen werden diese vor allem an der Professur Produktionswirtschaft und Industriebetriebslehre (BWL7) genutzt. Hier bekommst Du alle Informationen über Einschreibungen, Veranstaltungen und Klausureinsichten. Du kannst Dich von den Mailinglisten auch jederzeit wieder abmelden.
Melde Dich auch für den VWI Chemnitz-Newsletter an, der Dich während Deines Studiums über alle wichtige Veranstaltungen und Termine informiert. Klicke dazu einfach hier.

8.

Schalte Deinen Studentenausweis für die Bibliothek frei
Auch das Online-Zeitalter ersetzt keine Bibliotheken! Um Bücher ausleihen zu können, musst Du zunächst Deinen Studentenausweis aktivieren, in dem Du vor Ort die Nutzungsbedingungen akzeptierst. Als Wirtschaftsingenieur findest Du in der Regel fachrelevante Literatur in der folgenden Bibliothek:
CampusBibliothek II – Wirtschafts-/Rechts- / Natur- und Ingenieurwissenschaften / Mathematik:
Reichenhainer Straße Nr. 39/41

Einige der Bücher sind auch online verfügbar. Hier kannst Du ebenfalls die Bestände durchforsten und Bücher vormerken lassen.

9.

Richte Deinen WLAN- und VPN-Login ein
Mit Eduroam kannst Du überall an der Uni auf das Campus-Netz zugreifen. Die Einrichtung mag etwas Zeit in Anspruch nehmen, erlaubt Dir jedoch auch einen Internetzugriff an allen anderen Universitäten und Forschungseinrichtungen in Europa. Die genaue Anleitung dazu findest Du hier.
Literaturdatenbanken wie der Springer-Link sind nur über das Campus-Netz vollumfänglich freigeschaltet. Um auch außerhalb der Universität auf das Netz zugreifen zu können, musst Du eine VPN-Verbindung aufbauen. Auf dieser Seite findest Du nähere Informationen dazu.

10.

Melde Dich für Sportkurse an, wenn Du daran teilnehmen möchtest
Empfehlenswert ist der Besuch von Sportkursen, die von der TU Chemnitz angeboten werden. Neben Kampfsport, Tanzen und Fußball stehen eine Reihe weiterer Sportarten zur Auswahl. Speziell bei Golf, Beachvolleyball und Bouldern kann die geringe Anzahl an Plätzen jedoch nach wenigen Minuten vergeben sein. Deshalb schaue hier und melde Dich für Deine Sportart an, sobald die Kurse buchbar sind.

In den folgenden Wochen Deines Studiums

11.

Melde Dich rechtzeitig zu den Prüfungen an
Die Anmeldungen zu Deinen Klausuren liegen mitten im Semester – selbst, wenn sie am Ende geschrieben werden. Prüfungen meldest Du direkt im Zentralen Prüfungsamt (ZPA) oder online im SBSERVICE an. Halte bei Letzterem Deine TAN-Liste bereit.
Zu einigen Prüfungen müssen vor der Klausur Vorbehalte ausgeräumt werden, die etwa durch Präsenz in der Übung oder das Einreichen von Testaten erlöschen. Nähere Infos dazu findest Du in Deiner Studienordnung.
Wichtig: Eine angemeldete Klausur wird nur dann nicht gewertet, wenn Du Dich rechtzeitig wieder abmeldest. Beachte auch, dass es auch Klausuren außerhalb der zentralen Prüfungsperiode gibt und sich dadurch auch die Einschreibungszeiträume verschieben können.

12.

Besuche unseren Klausuren-Workshop
Im Rahmen der Prüfungsvorbereitung bieten wir einen Klausurenworkshop an. Dabei geben wir konkrete Hinweise zu den anstehenden Erstsemesterklausuren und bereiten Euch auf eine erfolgreiche Prüfungsphase vor. Außerdem zeigen wir Euch, was ihr tun müsst, wenn ihr eine Prüfung wieder abmelden wollt und beraten Euch, solltet ihr die nötigen Prüfungsvorleistungen nicht erfüllen können.
Dir fallen Fragen zu dem Thema ein?

Schreibe eine Mail an:

Manja Pfaff
Ressort Studium

Oder melde Dich unter info@vwi-chemnitz.de