Exkursion ThyssenKrupp

IMG-20150124-WA0000IMG-20150124-WA0001IMG-20150124-WA0002

Am 20. Januar 2015 besichtigte der VWI zusammen mit interessierten Studenten der TU Chenmitz die Produktionsanlagen für Nockenwellen der Thyssen Krupp Presta Chemnitz GmbH. Zu Beginn hielt der Leiter des Personals Herr Reinbold einen spannenden Vortrag über das breite Tätigkeitsfeld der ThyssenKrupp AG. Er stellte das innovative Produktionsverfahren für Nockenwellen am Standort vor und hob dabei die Bedeutung des Arbeitsschutzes für die Qualität des Produktionsprozesses hervor. Anschließend führte Herr Scheeler die Gruppe durch die weitgestreckten Fertigungsanlagen. Obwohl die Montage der Nockenwellen relativ wenige Fertigungsschritte umfasst, ist es bemerkenswert wie viel menschliche und technische Arbeitskraft und Präzision zum Einsatz kommt, um ein so hochwertiges deutsches Qualitätsprodukt herzustellen. Am Ende der Führung beantworteten Herr Reinbold und Herr Scheeler die Fragen der interessierten Studenten. Wir bedanken uns bei den Mitarbeitern der ThyssenKrupp Presta Chemnitz GmbH für die aufschlussreiche Vorstellung des Unternehmens und bei allen Studenten für die zahlreiche Teilnahme.